Erster Zwischenbericht aus dem Semi...

Kaum war das Schuljahr angelaufen, fand erstmals das Schulfest zu dieser Jahreszeit statt, nachdem es durch die Pandemie zuvor ausfallen musste. Hier war das Team mit der allseits beliebten Photo-Box vertreten und mittels zahlreicher Requisiten wurden einige witzige Schnappschüsse geschossen.

Image
Image

Und auch im Semi starteten schon bald die zahlreichen Freizeitaktivitäten.

Die Jahrgangsstufe 6 kehrte mit einer „Semi- Ralley“ in IHR Semi zurück, und dichteten eifrig. Die Sieger erhielten ein leckere „Eis-Belohnung“.

Und auch die 7.Klassen leisteten erfolgreich ihre „Stadt-Ralley“ ab, um somit einmal wöchentlich die Münnerstädter Innenstadt zu erobern.

Image
Image

Zwischen Toben und Spielen im Spiele-/Theaterzimmer und dem stets stark frequentierten Bewegungsraum, wurden im Werkraum T-Shirts gebatikt.

Image

Außerdem zeigten die Kids immer wieder bei verschiedenen Spielen Teamgeist und Geschicklichkeit, oder übten sich im Schätzen vom GEWICHT des Semi-Kürbis.

Image
Image

Passend zu Halloween gab es „gruselige“ Leckereien und im Bewegungsraum wurde ein „Geisterbahn-Parcours“ aufgebaut, den es galt mit Hilfe von KlassenkameradInnen möglichst schnell zu absolvieren.

Image
Image
Image

Als kleine Einstimmung in die Backkunst entstanden zum 11. November ein ganzer Schwarm Martinsgänse.

Image
Image
Image

Darüber hinaus wurden im Atelier „LESEKNOCHEN“ entworfen und mit heißer Nadel genäht.

Im Werkraum wurde mit Beton gearbeitet und verschiedene Utensilien hergestellt wie z.B. Deko-Artikel KERZENSCHALEN oder passend zu Halloween Kürbisse.

Aktuell läuft hier ein Angebot für BRANDMALEREI.

Und dann starten jetzt wieder die Vorbereitungen für das traditionelle ADVENTSCAFE vor Weihnachten. Hierfür sind wieder zahlreiche hilfreiche Bäcker-GesellInnen in den Küchen tätig und produzieren eifrig große Vorräte an Plätzchen.

Auch eine Tombola ist im diesem Jahr wieder geplant, deren Erlös traditionsgemäß einem sozialen Zweck gespendet wird.

Im vergangenen Jahr wurde das Kinderhaus finanziell bei der Errichtung eines Baumhauses unterstützt, das nach dem nötigen Umzug im Garten errichtet werden soll. Eine Übergabe erfolgte schon aus Infektionsschutzgründen im kleinen Kreis, wird aber nach Fertigstellung im Frühjahr bei einem Ortstermin nachgeholt.

OStRin Barbara Leyrer

Image

Wichtige Nachrichten

Gemeinsam am Ball!
„Schule und Verein: gemeinsam am Ball!“ – lest hier alles über die neue Partnerschaft unserer Schule mit dem DFB!
Um unsere Website stetig zu verbessern und aus technischen Gründen setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden sie unsere Datenschutzerklärung & Impressum
Akzeptieren